News

Deutschlandfunk Beitrag: Klimaveränderung und Völkerwanderung, 6.8.2015

Paläoklimatologie - Klimaveränderung und Völkerwanderung "Die Klimaforschung ist eines der einflussreichsten wissenschaftlichen Arbeitsfelder - mit politischer Bedeutung und großer Wirkung auf andere Disziplinen. Insbesondere in der Archäologie und den Geschichtswissenschaften spielen Klima-Rekonstruktionen eine immer größere Rolle. Die Paläoklimatologie versucht meist, historische Umbrüche zu erklären. Dabei stoßen jedoch zwei Welten aufeinander: natur- ... Read more

NZZ: Das Fort Knox der Dendrochronologie, 6.3.2015

Urzeit-Bäume lagern in Munitionsbunker. Das Fort Knox der Dendrochronologie Der Fund von rund 250 subfossilen Baumstrünken im Binz-Quartier 2013 war eine wissenschaftliche Sensation. Jetzt lagern die Urzeit-Kiefern in einem Bunker im Aargau. Dass die Gegend am Fuss des Üetlibergs schon kurz nach dem Rückzug der Gletscher am Ende der letzten ... Read more

Asian tree rings explain historical plague outbreaks in Europe

An interdisciplinary consortium of researchers from Oslo University and the Swiss Federal Research Institute WSL, for the first time, demonstrate that climate-driven plague outbreaks in Asia were repeatedly transmitted over several centuries into southern European harbors. This finding contrasts the general believe that the second plague pandemic "Black Death" ... Read more

Jahrringforschung über der Baumgrenze, Engadiner Post, 2. Sept. 2014

Jahrringforschung über der Baumgrenze. Ulf Büntgen referierte bei der Naturforschenden Gesellschaft. Jahrringforschung ist nicht nur an Bäumen möglich, sondern auch an den Hörnern der Steinböcke. Die Gehörn-Zuwächse werden stark von Klimafaktoren gesteuert. Ulf Büntgen, Dendrochronologe an der WSL in Birmensdorf, referierte kürzlich bereits zum zweiten Mal bei der Engadiner Naturforschenden ... Read more

Jahrhundertealte Adlerhorste in Bündner Alpen entdeckt, 20 Minuten, 4. Juli 2014

Grosse Greifvögel wie Steinadler verwenden ihre riesigen Brutplätze, sogenannte Horste, mehrfach. Auf das alte Gerüst eines Nests bauen die Vogelpaare jeweils neue Schichten mit frischen Ästen. «Die Horste können viele Jahrzehnte lang halten», sagt David Jenny von der Schweizerischen Vogelwarte Sempach. Zwei besonders alte Adlerhorste hat der Adlerspezialist Jenny ... Read more
Page 2 of 41234